Regenbogen Kindermode mit limitierten Kollektionen - Die Marke Babauba im Test

Fantasievolle Kindermode von Babauba für den Spätsommer und Herbst

 

Vor einiger Zeit kam die Modefirma mit der tollen bunten Kinderkleidung aus Österreich auf mich zu. Natürlich hatte ich bei Bloggerkollegen schon ein paar Vorstellungen gesehen und kannte daher die Firma ein Wenig. Ausserhalb von Instagram hatte ich aber noch nicht so viel über sie schönen Kollektionen erfahren. 

 

Da ich zwar den Schwarz-Weiß Trend auch verfolge aber im Herzen doch am liebsten Buntes für Kinder mag, hatte ich mich sehr gefreut, dass wir einige Stücke testen können. 

Wie ihr es ja schon gesehen habt, durfte ich auch schon etwas an euch verlosen - das hatte ich extra nachgefragt, da ich noch keine Gewinnspiele gemacht habe, und ihr so auch etwas konkretes von der Kooperation habt. 

 

Nun kommen aber noch ein wenig Info und auch einige schöne Fotos von den bunten Sachen, die ich mir aussuchen durfte und euch vorstellen kann. 

Ein wenig hatte ich schon an den Herbst gedacht, denn die meisten Sachen sind lange und die Softshelljacke ist super für Anfang Herbst. So passt Mitte - Ende Sommer, der Bericht, finde ich prima. 

Schaut mal, die tollen Sachen für meinen Jungen habt ihr schon kurz gesehen. Es ist ein stylischer Sweatshirt mit witzigem Kragen und schönem Giraffen Stoff.  Ich finde es hübsch mal etwas anderes für Jungs zu kaufen wie die typischen Hoodies. Der Kragen ist irgendwie süss und elegant. 

 

 

Auch die Baustellen Buggy Pants durfte nicht fehlen. Eigentlich mag ich mehr den normalen Schnitt, nicht so Haremshose Stil, so tief unter dem Po aber an den Print mit den coolen Fahrzeugen, kam ich nicht vorbei. Dem „little travel tiger“ hat es sehr gut gefallen. Er ist ganz verrückt nach Fahrzeugen und besonders nach Baggern und Feuerwehrautos- kennt ihr? Er mag vor allem die Feuerwehrfahrzeuge aber auch die Taschen. Er hat schonmal 2-3 kleine Autos darin versteckt und nach Steinen muss ich das auch immer durchsuchen! Was toll ist, dass die Hose nicht rutscht durch die Knöpfe innen drin.

 

Meine Tochter ist sehr wählerisch oder sagen wir anspruchsvoll, was die Farbe und Muster angehen. Kann es jetzt schwer beschreiben aber es muss süss, Mädchen mässig aber auch schön gezeichnet sein… und vor allem am liebsten hellblau. 

Gerade noch konnte ich 2 Sachen finden. Das hübsche Kleid ist schön elegant- war für mich neu bei der Firma- den die meisten Sachen sind einer bequem - sportlich- und hat tollt Elefanten Prints. Das ist eine interessante Kombi aus schickem Kleid und tierischen Prints. Das hat ihr gleich zugesagt und mir auch. 

 

 

Die Jungs Sachen sind super verarbeitet aber die Mädchen Sachen haben mich noch mehr positiv überrascht. Da ich selbst nähe, weiß ich, wie schwer es ist so etwas schön hinzubekommen. Die Softshelljacke mit vielen kleinen Details was professionell verarbeitet. Bei dem Kleid gefiel mir, dass es noch aufwendig innen gefüttert war und nicht wie bei 90 % der Firmen mit Polyester, sondern nur  Baumwolle. Meine Tochter verträgt gar keine synthetischen Stoffe, auch nicht nur einen Anteil von 10%. Der kleine Tüll Einsatz war auch eine tolle Überraschung sieht man nicht so häufig und war auf dem Bild nicht zu erkennen. 

 

Damit ihr seht, ich schreibe ehrlich und nicht nur immer alles ist super toll, nur weil es eine Kooperation ist. Hier ein paar nicht so ideale Sachen. Ist jetzt nix schlimmes, nur nicht jeder ist der Typ dafür. 

Das einzig nicht so gut fand ich, dass alles sehr schnell vergriffen ist, besonders große Größen. Klar es kommt immer oft was Neues, und man kann sich auch auf die Liste setzen lassen (Einladungsliste)  mit der man zuerst den Link zu den neuen Sachen bekommt,  aber man muss schon sehr dahinter sein. Ist auf jeden Fall ungewöhnlich, man ist es so nicht gewohnt. Das hat sicher auch einen gewissen Reiz und bedeutet, dass nicht so viele Kinder diese Kleidung tragen und es Einzigartig ist.  Zum Stöbern und inspirieren lassen, wenn man nichts bestimmtes sucht, passt es super. Wenn man etwas bestimmtes sucht in einer bestimmten Größe , könnte es enttäuschend, sein, wenn genau das vergriffen ist. 

Dafür gibt es aber auch eine tolle Abhilfe:

 

Es gibt auch eine riesen Community - das hat mich echt überrascht - im Facebook - wo man auch etwas tauschen kann- wenn etwas vergriffen war.

 

Auf der Webseite ist alles übersichtlich dargestellt, nur hatte ich dass Problem, dass die unteren Artikel nicht sichtbar waren, also man nicht runterscrollen konnte- weiß aber nicht, ob es an dem Mac lag. 

 

Die Firma wurde übrigens in Österreich gegründet und hat ganz klein aus der Nähleidenschaft heraus angefangen. Nun arbeiten schon viele Leute an den Kollektionen.

 

Zwei mal die Woche kommt eine neue raus- freitags und dienstags und freitags. Per Facebook Info und per Mail. Es gibt öfters Rabattaktionen oder man kann auch  sogenannte Taler sammeln. 

Die Kleidung ist sehr bequem und durch die tollen Stoffe trotzdem stylish. Die Stoffe werden in der EU vernäht, was ist super finde. 

 

Was ich besonders spannend fand, als stoffsüchtige, dass Sie sogar seit einiger Zeit ihre Stoffe selbst designen und drucken lassen. 

 

Sympathisch fand ich auch, dass die Geschäftsführerin - siehe Name, anscheinend ungarische Wurzeln hat, wie ich. 

 

Anfang Herbst wird es noch eine Verlosung geben also bleibt dran!! Und schaut immer mal im Blog vorbei. 

 

 

Einen schönen Restsommer wünscht, 

 

Miss Senibua- Jeannette

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0