Himbeereis DIY - Cool & Fresh

Selbstgemachtes Fruchteis ganz flott gemacht


 

Ist es euch auch so heiß???

In den meisten Städten in Deutschland hält die Hitzewelle mit kleinen Unterbrechungen fleißig an. Langsam wissen wir auch nicht mehr was wir noch essen und Trinken sollen bei der Hitze. Es soll ja erfrischend sein, kalt und fruchtig- dachte ich mir- auch wenn es ein Dessert seien soll.

Da sind mir bei einer Suchaktion im Keller diese schicken Eisbehälter aufgefallen, was wir schon vor langer Zeit gekauft haben aber nie probiert.

Da meine Tochter meistens Fruchteis mag und auch eher Wassereis ohne Sahne, dachte ich soooo schwer kann es nicht sein  :-)

Hier sehr ihr wie es geht!

Schreibt mir, wenn ihr es ausprobiert habt :-)

Zubereitung:

-1 Packung Himbeeren tiefgefroren

- ca. 2 EL Esslöffel Zuckersirup

 

Optional:

  •      ca. 6 Esslöffel Joghurt
  •          20 Minzblätter

Wir hatten gerade Himbeeren eingekauft, wobei die mir ehrlichgesagt etwas zu hochpreisig für diese Aktion waren. Ich nahm also die tiefgefrorenen Himbeeren dazu- die sind zwar oft etwas matsch aber das ist ja beim Pürieren egal.

Etwas Zucker oder am besten einen gut löslichen Zuckersirup, wie aus der Cocktailbar braucht man noch und ansonsten ehrlich gesagt nichts mehr.

 

Ich nahm für die 6 Eis am Stiel ca. 2 Esslöffel Sirup. Das muss man aber etwas abschmecken denn es kommt drauf an wie sauer die Himbeeren sind.

Wenn man sich auch diese Kalorien sparen möchte, kann man auch mit Stevia oder Süßstoff „arbeiten“.

Die Himbeeren und das Zucker mit den Pürierstab vermischen und eventuell noch ein Esslöffel Wasser dazu.

 

Wir haben noch 2 verschiedene Versionen aus Neugierde aus probiert.

 

Variante a ) man nehme ein paar frische kleine Minzblätter und mische sie einfach unters Himbeereis.

Variante b) man nehme ein Esslöffel (pro Eis am Stiel) Naturjoghurt zum Himbeereis hinzu.

 

Ich muss sagen, dass alle Varianten gut geschmeckt haben. Die Joghurt Variante ist etwas milder im Geschmack. Meine Tochter hat übrigens die Version  Himbeeren pur gefallen.

Mein Favorit ist das Eis mit der Minze!!

 

Viel Spaß beim Machmachen!

 

Eurer Miss Senibua!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Angelika (Dienstag, 21 Juli 2015 12:11)

    Wir essen das hier auch sehr gerne! Ich nehme manchmal die fertigen Smoothies zum kaufen (pur oder ich mische noch etwas Sahne dazu). Das geht auch gut. Ober gefrorene Früchte und dann mit Apfelsaft oder Kokoswasser auffüllen!

  • #2

    Miss Senibua (Freitag, 24 Juli 2015 10:44)

    Hallo Angelika, danke für deinen Eintrag! Kokuswasser klingt ja ausgefallen und teuer - ich finde es hat wenig Eigengeschmack - daher finde ich es zu schade zum Mixen, trike es wenn lieber pur :-)
    Aber die Ideen mit Apfelsaft und Smoothies sind super, das wird dann etwas cremiger. Muss es unbedingt auch mal bald ausproieren :-)
    Dir einen tollen Sommer und wenn du magst- folg mir doch in Facebook und Instagram- dann verpasst du nie die neuen Reise - und Rezeptideen!
    Lieben Gruß Miss Senibua von Family Travel Planner