Asien (nicht nur) für Familien

Geisha in Japan

Unter Asien für Kids findet ihr ausgesuchte Bilder mit kurzen praktischen Tipps. Für ausführliche Infos über ein Land, klickt einfach auf das "Land & Reiseinfos" Link in Orange weiter unten oder hier auf einen der Blogartikeln über Asien.

Eine übersicht aller Artikel zum Thema Asien

Wunderschöne Stoffe und Kleider in Japan

Das ist ein Gastartikel, das ich für das Reisemagazin: "Weltreiseforum" geschrieben habe.

 

Japan und seine Stoffe

 

Japan ist ein ganz besonderes Land und es ist wirklich schwer nur einen Aspekt herauszupicken, von all dem Besonderen, was die exotische Inselgruppe bietet. Viele schätzen die wunderschöne Architektur und auch das Essen ist ein Highlight für Besucher. Deshalb habe ich mich entschlossen über etwas Besonderes zu berichten, was vielleicht nicht jedem Reisenden sofort ins Auge fällt aber mein Lieblingsthema ist auf Reisen: Traditionelle Kleidung und Stoffe! In Japan ist Mode ein ganz wichtiges Element um sich auszudrücken, man kennt die verrückten Styles vom jungen Japaner aus Tokyo. In Städten, die auch traditionelle Viertel haben, wie Nara oder Kyoto sieht man jedoch noch einige echte Geishas mit Kimonos. Diese sind unglaublich aufwändig verziert und super schön anzusehen. Man kann einige im Museum bewundern aber in echt kommen die Farben besonders gut raus. Dazu ist z.B. eine Straße in Kyotos Altstadt geeignet, wo man echte Geishas –am ehesten morgens sehr früh- oder aber Touristen in Kimonos professionell eingekleidet- sehen und auch fotografieren kann. Wir waren als Familie mit kleinem Kind unterwegs, wir wollten sehr viel Sightseeing machen und wussten schon, dass es mit einem kleinen Kind nicht so einfach wird. So haben wir uns eine schöne Geschichte ausgedacht und unserem Kind (3,5 Jahre) erzählt, dass es in Japan noch echte Prinzessinnen gibt – also die Geishas – und die haben ganz schicke Kleider. So konnten wir sie immer motivieren, wenn sie eigentlich gar keine Lust mehr hatte mit einem „Schau, bald sehen wir wieder eine Prinzessin!“.

Auch im modernen Osaka, hatte ich ein geniales Erlebnis mit Stoffen. Auf einer Party habe ich einen japanischen Designer kennengelernt, der mir ein kleines aber tolles Stoffgeschäft empfohlen hat. Der Tipp wurde auch von meiner Freundin, die aus Osaka kommt bestätigt und so hatte ich eine wundervolle Stunde im Stoffgeschäft und konnte kaum aufhören, zu kaufen. Nun verarbeite ich die Stoffe daheim, denn meine zweite Leidenschaft neben Reisen ist das Design – Nähen. Mehr dazu sehr ihr hier:

www.hanami-kids.com

 

Euere Jeannette

1 Kommentare

Thailand Hotel Chiang Mai 1

Wunderschön stylisch oder romantisch gemütlich übernachten in der Kulturhaupstadt von Nord – Thailand

Teil 1

 

Über die Schönheit von Chiang Mai könnte man viele Berichte schreiben und wir werden in Zukunft auch über die Sehenswürdigkeiten berichten. Natürlich ist bei einer Reise auch immer entscheidend, wo man in der Zeit wohnt. Für die jungen Traveller, die von morgens bis Abends nur auf Touren oder individuell unterwegs sind, mag es nicht so wichtig sein aber für Leute, die sich etwas mehr auch im Hotel aufhalten und auch etwas anspruchsvoller sind, was den Komfort angeht, ist es ein wichtiger Faktor. Wenn man mit einem Kind und besonders einem kleinen Kind oder Baby reist, ist ein gemütliches Hotel mit Klimaanlage sehr wichtig.

 

Es gibt in Chiang Mai zahlreiche Übernachtungsangebote von sehr günstig ca. 15 Euro bis richtig teuer etwa 150 Euro die Nacht. Sehr wichtig ist zunächst zu entscheiden, wie weit weg man von den Sehenswürdigkeiten wohnen möchte. Es gibt auch außerhalb der Stadt sehr gemütliche Lodges, dann ist die Anfahrt aber deutlich länger. Direkt in der Altstadt befinden sich die kleinen Backpacker Unterkünfte, diese hat die Redaktion im vorbeigehen rausgefunden. Diese bieten mal mehr, mal weniger Komfort. Sehr praktisch sind sie alle Mal gelegen. Unserer Meinung nach ist eine Unterkunft, die für gutes Geld viel Komfort bietet und sogar einen Swimmingpool hat, das Ideale für anspruchsvolle und abenteuerlustige Paare und Familien. Diese befinden sich oft relativ nahe- ca. 10-15 Min zur Fuß - von der Altstadt entfernt.

Da es nicht möglich ist über alle Unterkünfte zu schreiben haben, wir für euch unsere zwei Favoriten rausgepickt. Diese liegen beide in dieser guten Lage, nahe der Altstadt mit seinen zahlreichen faszinierenden Tempeln.

 

 

  • Das erste Hotel ist ein sehr schickes Designhotel – Dusit D2-  in der Nähe der Altstadt und direkt am berühmten Nachtmarkt gelegen.
  • Das zweite Hotel – Rimping Village - ist ein 2 stöckiges Gebäude etwas weiter weg von der Innenstadt, gerade über den Fluss, auch nahe des Nachtmarktes.

 

 

 

Dusit D2

 

 

Zunächst möchten wir über das Hotel mit dem modernen Design berichten. Es ist uns aufgefallen, als wir nach einem Hotel, nicht zu weit von der Altstadt und mit gewissen Annehmlichkeiten wie Pool, Klimaanlage und einem modernen Design recherchiert haben. Es gibt einige große Betonburgen, die von den üblichen Reiseveranstaltern empfohlen werden, diese sind jedoch nicht viel günstiger und von der Einrichtung her oft sehr veraltet. Wenn man etwas Wert auf schöne Einrichtung legt, fühlt man sich in solchen anonymen Kästen sehr wahrscheinlich nicht so wohl.

 

Das Hotel hat eine super Lage, 10 min zur Fuß von der Altstadt entfernt –und auch auf dem Weg dorthin gibt es mehrere wunderschöne Tempel- und direkt am berühmten Nachtmarkt. Da es zwischen zwei Straßen liegt, ist direkt vor dem Eingang der Verkehr beruhigt- da kommen nur Taxis rein und Tuk Tuks. Das ist sehr angenehm in einer hektischen Stadt mit viel Verkehr. Wenn man reinkommt, staunt man über eine tolle Lobby, man fühlt sich wie in einer anderen Welt. Nichts ist mehr von dem Lärm der Straßen zu hören, es ist gut klimatisiert und es läuft angenehme Musik. Es gibt einen großen Aufenthaltsbereich mit tollen Designmöbeln und vielen kleinen Details, die einfach angenehm sind für das Auge. So ein Bereich ist auch sehr schön, wenn es mal einen verregneten Tag/ Stunden gibt, wo man weder rausgehen möchte, noch im kleinen Hotelzimmer bleiben mag. Besonders mit Kindern ist so eine Lobby Gold Wert, man kann dort sich etwas Bewegen, spielen und hat einfach mehr „Auslauf“ ohne die Hitze draußen. Ok, wenn man ganz ehrlich ist, kommt man nicht wirklich oft dazu, das auszunutzen, aber dennoch finden wir das eine tolle Sache. Wir betonen es so, da es in Asien viele Hotels ohne große Lobby gibt.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Familienfreundliche Hotels und Pensionen in Japan

mehr lesen 0 Kommentare

Vorteile eines  Baby Tragesystems bei Familienreisen

Meine Erfahrungen im Alltag und auf Reisen mit dem Manduca

Manduca im Härtetest in den Tropen- Mit Baby in Bali bei den Reisfeldern
Manduca im Härtetest in den Tropen- Mit Baby in Bali bei den Reisfeldern
mehr lesen 0 Kommentare

Artikelreihe Singapur Post 1

20 Tipps Um den Geldbeutel in Singapur zu Schonen

Die schillernde Stadt Singapur günstig erleben

mehr lesen 0 Kommentare

Bali Beach Baby - Vorbereitung und Strand Tipps *Teil 1

Artikelreihe: Bali mit Baby - Abendteuer Fernreise in der Elternzeit mit Baby

mehr lesen

Kulinarische Schätze in Vietnam

Hallo liebe Genießer, Foodies, Gourmet, Asienfans und Reisewütige!

 

Egal ob ihr als Familie, Solo als Backpacker oder in einem Resort  oder doch individuell reist, für alle die sich für leckeres Essen interessieren, ist heute nun was dabei… denn es geht mit mir nach Vietnam!!

 

Auf den ersten Bildern sehr ihr den lokalen Markt mit den zahlreichen Ständen. Ein ganz besonderes Erlebnis! Super viele auch nicht essbare Produkte .

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Japan

Tempel in Nara, Japan
Tempel in Nara, Japan

Bei den meisten Sehenswürdigkeiten müsser Kinder bis3 oder 6 Jahren nicht bezahlen. Tempel in Nara, Japan

Ganz toller Spielplatz, Japan
Ganz toller Spielplatz, Japan

Ganz toller Spielplatz direkt am Shirahama Beach.

Osaka, City
Osaka, City

Nachtleben in Osaka, einfach toll - die Atmosphäre zu erleben ist das Wichtigste. Spannend für ältere Kinder und Erwachsene.

Erlebnispark  - Kids Plaza
Erlebnispark - Kids Plaza

Ganz tolles Erlebnispark für jüngere Kinder in Osaka, auch beim Regenwetter, ideal.

Indonesien/ Bali

Bali, Tanjung Benoa
Bali, Tanjung Benoa

Bali, Tanjung Benoa -

Das Meer ist sehr flachabfallend also ideal für kleine Kinder. Erwachsene müssen dafür lange reinlaufen um schwimmen zu können.

Hotel mit tollem Babybett, Bali
Hotel mit tollem Babybett, Bali

Hotel mit tollem Babybett, Sanur, Bali

Singapur

Vergnügungsviertel in Singapur
Vergnügungsviertel in Singapur

Vergnügungsviertel in Singapur, sehr gut mit Kinderwagen befahrbar.

Thailand

Ko Hai, Thailand
Ko Hai, Thailand

Insel Empfehlung - tolle große neue Bungalows -genug Platz für Kinder- und nicht so überlaufen wie andere Inseln - Ko Hai, Thailand

Bankok, Thailand
Bankok, Thailand

Kein Geheimnis aber trotzdem immer wieder faszinierend für Groß und Klein - Tempel/Paläste in Bankok, Thailand

Wichtig - nicht in der Mittagshitze die Tempel besuchen!

Vietnam

Kochkurs
Kochkurs

Kochkurs auf vietnamesisch-Kinder und Jugendliche dürfen auch teilnehmen, sehr interessant auch für Anfänger.Nha Trang, Vietnam

Nha Trang
Nha Trang

Strand von Nha Trang. Das Wasser fällt gleich tief ab, die Strömung am Strand von den auslaufenden Wellen ist stark- deshalb vorsicht mit Kleinkindern. Sehr empfehlenswert ist der einzige Beach Club mit einem Pool und Sonnenliegen zum mieten.

 

AUSFLUGSTIPP: Vinpearl Island- ein riesen Vergnügungspark, schön gemacht, mit großem Aquarium- super spannend für jüngere und ältere Kinder. Man kommt mit einer Seilbahn hin, die Strecke ist ca 3 km!! lang - der Weg ist das Ziel!

Nha Trang, Vietnam