PR & Werbung & Kooperationen

Im Folgenden finden Sie hier die Mediadaten (media kit) und einige andere Informationen über Family Travel Planner.

Kontakt: redaktion@family-travel-planner.de

URL: www.family-travel-planner.de

 

MEDIA KIT

 

Über das Magazin und die Gründerin

 

Zielgruppe/ Leser

Familien und Individualreisende zwischen ca. 24-50 Jahren, hauptsächlich Familien mit kleineren Kinder ca. 0-5 Jahren, aber auch Familien mit älteren Kindern. Die Leser mögen Individualität und legen Wert auf Design, Exklusivität und ein wenig Luxus und Comfort.

Ich gehöre zur Gemeinschaft der Reiseblogger, die den Reiseblogger-Kodex beachten.

 

Diese Möglichkeiten für PR und Werbung (googlekonform mit Nofollow-Links) biete ich an:

  • Advertorials/ Gesponserte Artikel
    gekennzeichnet als gesponserter Beitrag.
  • Tests von Produkten, Hotels, Restaurants oder Fluglinien
  • Teilnahme an Blogger­reisen und individuellen Recherchereisen
    (Nach einer Reise schreibe ich meist 2 bis 3 Beiträge, außerdem poste ich während der Reise auch etwas auf meinen Social Media Kanälen.
  • Gewinnspielkooperationen
  • Bannerwerbung (nach Absprache und nur wenn es wirklich passt)

  • Auftritt als Markenbotschafterin,
    z. B. in einer Kampagne.
  • Seminare und Vorträge zur Interkulturellen Themen
  • Social Media Reporter – auf Messen oder Events, Live Blogging
  • Artikel für Reiseredaktionen

Wenn Sie mit mir kooperieren möchten oder Interesse an Werbemaßnahmen haben, so freue ich mich über eine Mail an

redaktion@family-travel-planner.de



Gründerin

Ich bin Jeannette Hintz und bin die Gründerin von der Reise Zeitschrift& Blog Family Travel Planner. Ich habe in vier verschiedenen Ländern (Ungarn, Deutschland, Spanien, Fiji Inseln) gelebt habe in 8 verschiedenen Städten. So konnte ich einiges von verschiedenen Kulturen und Lebensweisen mitbekommen, ohne Tourist zu sein.  Momentan wohne ich in der Nähe von Baden-Baden im Nördlichen Schwarzwald.

Meine Reiseleidenschaft begann im Teenageralter und wurde größer nach meiner 4 wöchiger Interrailtour mit 16 Städten durch Spanien. Damals war ich noch allein unterwegs. 2004/5 habe ich wieder alleine eine Weltreise unternommen, mit dem Hauptziel ein mehrmonatiges Praktikum in einem Tourismusunternehmen in der Südsee (Fiji Inseln) zu absolvieren.
Während und nach meinem Studium der Tourismus – Geographie habe ich zahlreiche Kurztrips in Europa und viele Fernreisen mit dem Schwerpunkt Asien als Paar unternommen. Als Jugendreiseleiterin konnte ich auch Erfahrungen sammeln. Seit einigen Jahren sind wir mit einer kleinen Reisebegleiterin unterwegs und erkunden die Welt ganz neu. Wir konzentrieren uns auf „kindertaugliche“ Fernreisen/ Reisen in Europa und darüber schreibe ich auch hier.

In der Arbeitswelt habe ich im HR, Sales, PR, Social Media und Marketing gearbeitet. Hauptberuflich bin ich momentan für eine große US Software Firma als Marketing Specialist EMEA tätig.

Über internationale Themen habe ich das erste Mal in meiner Magisterarbeit „Interkulturelle Trainings“ geschrieben. Danach habe ich regelmäßig Reisetagebücher geschrieben und später einige ausführliche Hotelbewertungen verfasst. Momentan schreibe ich für dieses Magazin und in vielen anderen Social Media Kanälen über Reisen.

 

Magazin

In dieser Online Zeitschrift gibt es zahlreiche Tipps zur verschiedenen Reisezielen, Hotelempfehlungen, Artikel (recherchierte Inhalte, gemischt mit eigenen Erfahrungen),  Berichte von Gästeautoren, einen Blog (eigene Reiseberichte),  einen Foodblog mit interessanten Restaurantempfehlungen und viele beeindruckende Fotos von weltweiten Destinationen.

Der  Schwerpunkt liegt auf Fernreisen mit Baby und Kleinkinder. Aber wir versuchen immer auch Informationen zu geben, die genauso interessant sind,  für  größere Kinder und auch für individuelle Touristen, die gerne landestypisch Wohnen und Speisen.

 

Destinationen

Ich bevorzuge sonnige Destinationen, wobei ich auch gelegentlich über Wintersport- Orte schreibe. Ich interessiere mich sehr für die Kulturen in den bereisten Ländern, für die Landessprache und das lokale Essen. Meine bevorzugten Ziele sind Europäische Großstädte,  kulturell interessante kleine Orte und Landschaften, Strandorte, Wellnessoasen und „kindertaugliche“ Attraktionen (Museen für Kinder, Zoos, schöne Spielanlagen, Vergnügungsparks, Wasserparks).

Meine große Leidenschaft war und bleibt auch als Mutter das Reisen in die Ferne. Fernreisen zu allen Kontinenten finde ich sehr spannend. Meine große „Liebe“ - und daher auch die meiste Reiseerfahrung dort - ist Asien. Aber auch über Australien & Ozeanien und der Karibik berichte ich gerne. Südamerika und Afrika konnte ich noch nicht bereisen und bin daher besonders interessiert an Infos oder Kooperationen von den Regionen.

Wassersport, wie Tauchen und Schnorcheln gehört ebenfalls zu meinen Interessen- da ich vor einigen Jahren den Padi Tauchschein gemacht habe. Ich prüfe bei den meisten Strand Orten, genau- wie die Tauchmöglichkeiten sind und wie genau die Wasserqualität ist.

 

Reisestil

Ich habe einige Reisen alleine unternommen, unter anderem auch eine 4 Wöchige Interrailreise und eine 6 monatige Weltreise. Lange Jahre habe ich Reisen zur romantischen Destinationen als Pärchen gemacht. Der Schwerpunkt der Zeitschrift liegt jedoch an meinem heutigen Reisestil als kleine abenteuerlustige Familie, die gerne Land & Leute & Kultur und Essen kennenlernt. Mein Reisestil ist  individualistisch, und oft auch fernab der Touristenströme. Dennoch habe ich auch Interesse an den gut besuchten, touristischen Destinationen mit vielen interessanten Attraktionen (Aquarien, Zoos usw.). Diese Orte sind oft gut geeignet für Familien, da die medizinische Versorgung gut ist und diese oft nahe zur Flughäfen sind.

 

Hotels

Wichtig ist mir eine zwar bezahlbare aber auch schicke, bequeme und moderne Unterkunft/ Hotel/ Guesthouse, die ruhig landestypisch seinen darf. Mit schönen Pauschalhotels kann ich mich auch anfreunden aber es dürfen keine anonymen Bettenburgen sein, bevorzuge eher kleine günstige Pensionen bzw. Designhotels oder Boutique Hotels.

Transportmittel: Als Transportmitten benutze ich am liebsten einen Flugzeug oder Zug, da sie sicherer und auch bequemer sind als Auto oder Bus. Meiner Erfahrung nach sind diese Transportmittel auch viel besser für Kinder geeignet (hier gibt es sehr unterschiedliche Meinungen), da sie sich während der ganzen Reise bewegen können und ihnen auch nicht schlecht wird wie z.B. im Bus. Schiff / Fähre ist auch ein gutes Zwischen-Transportmittel.

Wenn sie eine Zeitschrift sind, können Sie gerne über mich und mein Magazin berichten. Einfach eine Mail schicken. Family Travel Planner wird bereits auch einigen anderen Blogs erwähnt. Ich bin momentan auf der Suche nach Kooperationspartnern- das dürfen Fluggesellschaften sein, Hotels, Destinationen, Tourismusämter, Food Marken, Restaurants usw. Wenn Sie mit mir kooperieren möchten, so freue ich mich über eine Mail an: redaktion@family-travel-planner.de

 

Ich gehöre zur Gemeinschaft der Reiseblogger, die den Reiseblogger-Kodex beachten.

Ich schreibe außerdem - und stelle Reise-Photographien von mir vor - in meinen zahlreichen Social Media Kanälen, wie Google +, Twitter, Facebook, Tumbr, Instagram, Flickr. Dort habe ich bereits eine kleine Fangemeinde.

 

Publikationen/ Erwähnungen

 

Buch/ E-Book Publikationen

 

Buch über  interkulturelle Kommunikation und Trainings

 

"Vermittlung interkultureller Kompetenzen durch Trainings sowie Bewertung von Trainingsformen"

Die Themen sind:
Trainingsmethoden um interkulturelle Unterschiede zu verstehen

- interkulturelle Unterschiede

- Kategorisierung der Länder nach verschiedenen Kriterien
Auslandsentsendungen
- Bewertungen von Trainingsmethoden
- Informationen über Kulturschock
- Umgekehrter Kulturschock - beim Rückkehr

- Leben von Expats

 

 

 


Diese Artikel & Berichte von Family Travel Planner wurden in anderen Medien erwähnt:

 

Sol Playa hat einen Link geteilt. 7. März

Bericht in einem deutschen Reisemagazin. Besten Dank! „

https://www.facebook.com/SolPlaya88?ref=ts&fref=ts

 

  • Auf Facebook wurde der Bericht über Restaurants in Playa del Carmen, Mexiko geteilt: Restaurant: bit.ly/MexikoFood1

 

 

 

  • Unser Reisemagazin ist nun auch bei dem Verzeichnis "top Elternblogs" vertreten:
    bit.ly/ElternBlogs

 

  • Es wurde dort auch ein ausführliches Interview geführt mit uns: Das Blogverzeichnis " top Elternblogs" wollte mehr über Family Travel Planner und mich erfahren... Lest selbst: http://bit.ly/InterviewTopElternblog

 

Kooperationen

Im Magazin  finden Sie Testberichte und Kooperationen mit diversen Hotels und Attraktionen, wie zum Beispiel: 

 

 

 

  • Freizeitpark Europapark in Rust

 

Wenn Sie mit mir kooperieren möchten, so freue ich mich über eine Mail an

redaktion@family-travel-planner.de

Viel Spaß mit dem Magazin!

 

Jeannette Hintz (Miss Senibua)